Kundalini Yoga Infos

Yoga-Übung "Streckposition"

Auf dem Rücken liegend ziehe die Knie zur Brust und hebe den Kopf. Strecke die Beine aus und halte sie etwa 20 cm über dem Boden. Drücke dabei die Hüften gegen den Boden. Die Arme sind ebenfalls gestreckt über den Oberschenkeln, der Blick ist auf die großen Zehen gerichtet. Atme kräftig und vollständig, indem du die Bauchdecke beim Einatmen wölbst und beim Ausatmen einziehst. Den Atemrhythmus kannst du steigern bis zwei Atemzüge pro Sekunde (Feueratem). Wiederhole in Gedanken das Mantra ‚Sat’ beim Einatmen und ‚Nam’ beim Ausatmen. Halte 1-3 Minuten lang, dann atme tief ein, halte einen Moment und entspanne. Die Übung stärkt die Bauch- und die Rückenmuskulatur und fördert das Durchsetzungsvermögen.

Bewertung: 0 / 5

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv
 

Mem-Therapie Unterstützung

  • Yoga-Empfehlungen
  • Subtile Verstärkung
  • Das Netzwerk nutzen
  • Die Intention wechseln

 

Anmelden

Subtil Online-Magazin

Gemeinschaft Monatsbeitrag

  • Yoga-Betreuung
  • Rückmeldung auf Anfragen
  • Basistexte
  • Forum

Anmelden

40 Tage Betreuung

  • 10 Yoga-Übungsreihen
  • individuelle Betreuung
  • Pakete für Einsteiger und Yoga Lehrer

Anmelden



 

Über uns

Täglich eine Übungsreihe...

Die Webseite Yoga-Infos.de wurde 2005 gegründet, um Informationen über die Grundlagen des Kundalini Yoga nach Yogi Bhajan zur Verfügung zu stellen.

In dem Maße, wie Kundalini Yoga bekannter wird, entwickelt sich auch diese Webseite weiter.
Der Fokus liegt inzwischen auf Yogalehrer-Ausbildungen, Yoga-Übungsreihen und die entsprechende Beratung dafür sowie dem Self Sensory System.

Weiterlesen

Newsletter

captcha 
Sie erhalten 1 x im Monat eine Mail mit unseren Kundalini Yoga Tipps und Angeboten. Der Newsletter kann jederzeit unter Nutzung des entsprechenden Links im Newsletter oder durch Nachricht an uns abbestellt werden.
Wir verwenden Cookies, um unsere Website zu verbessern. Wenn sie unsere Webseite weiterhin benutzen, stimmen sie dem zu. More details…