Meme und Kundalini Yoga - Buchvorstellung Video

  • Vorstellung des Buches „Meme und Kundalini Yoga“: Souveränität und Selbstermächtigung bis 1.30
  • Begriffserklärung: Meme 2.30
  • Richard Dawkins als Begründer der "Memethik" 3.15
  • Mem und Gen - Vererbung von Kulturinformation 4.00
  • Wie lässt sich die Wirkung von Kundalini Yoga wissenschaftlich nachweisen? 5.50
  • Naturwissenschaftler sagen, es gibt keine Lebensenergie (Prana) 6.45
  • Vergleich mit chinesischer Medizin, Akupunktur, Homöopathie 8.00
  • Wirkung von Homöopathie und Yoga - das gleiche Phänomen? 9.00
  • Ein neuer Blick auf das Kundalini Yoga durch Meme 9.50
  • Wo kommt die Mem-Information her? 11.00
  • Ohne die Erfahrung funktioniert Yoga nicht 11.50
  • Mem-Informationen im Körper wieder loslassen 12.30
  • Babys werden "informiert" 13.00
  • Krankheit durch Informationen, die uns nicht gut tun 13.45
  • Gewebe ist "informiert" und dadurch steifer 14:20
  • Einfluss unseres Bewusstseins auf unseren Körper 14.45
  • Dieser Einfluss wird durch Meme rational erklärbar 15.15
  • Neue Möglichkeiten, Dinge konkret verändern zu können 15.40
  • Sangeet Singhs konkrete Arbeit mit den Meme als Yogalehrer 16.00
  • Autoimmun-Krankheiten heilen? 16.45
  • Sangeet Singhs Umgang mit dem Buch "Meme und Kundalini Yoga" 17.30
  • Einflüsse von anderen auf dich selber und deine Meme 20.00
  • Wie kann ich mich abgrenzen? 21.00
  • Vorwurf des "Gedankenverbrechen" stellt die Souveränität des anderen in Frage 22.30
  • Kinder speichern selber keine Meme ab 24.00
  • Drei Ebenen: Einfluss von dir selbst, von anderen und von deiner materiellen Umgebung 25.00
  • Meme in Musikinstrumenten 26.00
  • Meme im Musiksaal der Elbphilharmonie 27.00
  • Körperliche Probleme auf drei Arte ansehen: Ich, andere, und die Orte, in denen du dich befindest 28.45
  • "Felder" oder Information? 29.45
  • Was ist Energie? 30.15
  • "Schwingung" als irreführender Begriff 30.45
  • Zusammenhang zwischen Energie, Materie und Information 31.40
  • Mantras sind Informations-Impulse: 32.45
  • Besseres Verständnis wie Information wirkt 33.00
  • Information mit in den Raum reinbringen 34.30
  • Effektiv Abgrenzen 35.00
  • Isolation ist sinnvoll 36.30
  • Himalaya-Yoga - zufrieden mit sich selbst, aber hat keinen Einfluss auf die Welt 37.10
  • Unterschied zwischen Energie und Information 37.30
  • Konkretes Beispiel: Energie und Information in meinem Haus 38.40
  • Deine größten Schwächen werden zu deinen größten Stärken 39.40
  • Wo die Angst ist, ist der Weg 42.00
  • In der ersten Lebenshälfte baust du auf, was du in der zweiten Hälfte ernten willst: 42.45
  • Rupert Sheldrakes Ansatz der Morphogenetischen Felder 44.45
  • Das elektromagnetische Feld des Körpers als Wurzel der Aura 45.45
  • Unterschied zwischen der Aura (als Energiekörper) und Information 47.00
  • Zentral: du Stärkst die Aura mit belastenden Informationen, wenn du dir über Meme nicht bewusst bist 47.40
  • Bogenlinie - Informationskörper 48.45
  • Aufbau des Buches: Körperprobleme und Krankheiten werde zugeordnet 50.30
  • Rüdiger Dahlke: Krankheit als Weg 51.40
  • Arbeit mit Affirmationen in Verbindung mit Yoga 52.20
  • 26 Übungsreihen im Buch 53.40
  • Beispiel: 22 Ängste sind als Übungsreihen verfügbar 54.40
  • Kombination von Aufstellungsarbeit und Kundalini Yoga 55.00
  • Aufbau eines Retreats: Meme-Informationen ansehen, danach folgt die Befreiung von belastenden Meme und am Schluss werden mit Hilfe von Mantras neue
  • Informationen hinzugefügt 56.15
  • Auflösung von Blockaden ohne sich dessen bewusst zu sein 57.30
  • Wenn deine Probleme mit deiner Identität zusammenhängen, ist die Meditation und das Yoga nicht ausreichend 58.00
  • Gemütlichkeit ist okay, es gibt keinen Zwang, etwas zu ändern 59.40
  • Zähne und Informationen 1.00.22
  • Du verlierst Sicherheit und gewinnst neue Möglichkeiten 1.00.50
  • Meridiane als Informationszuführung 1.1.25
  • Das Ritual in der Homöopathie 1.04.00
  • Ein Bier trinken, ohne dass es wirkt? 1.5.45
  • Wie entsteht Schöpfung? 1.07.10
  • Meme-Karten Erklärung 1.08.30
  • Meme in den Dingen, die wir kaufen (Flohmarkt) 1.10.20
  • Sat Nam Rasayan 1.12.04
  • Eis essen und Meme 1.12.50
  • Über Sangeet Singh 1.13.33
  • Singen des Mantras: Sat Narayan Wahe Guru 1.14.07

Über uns

Täglich eine Übungsreihe...

Die Webseite Yoga-Infos.de wurde 2005 gegründet, um Informationen über die Grundlagen des Kundalini Yoga nach Yogi Bhajan zur Verfügung zu stellen.

In dem Maße, wie Kundalini Yoga bekannter wird, entwickelt sich auch diese Webseite weiter.
Der Fokus liegt inzwischen auf Yogalehrer-Ausbildungen, Yoga-Übungsreihen und die entsprechende Beratung dafür sowie dem Self Sensory System.

Weiterlesen

Newsletter

captcha 
Sie erhalten 1 x im Monat eine Mail mit unseren Kundalini Yoga Tipps und Angeboten. Der Newsletter kann jederzeit unter Nutzung des entsprechenden Links im Newsletter oder durch Nachricht an uns abbestellt werden.
Wir verwenden Cookies, um unsere Website zu verbessern. Wenn sie unsere Webseite weiterhin benutzen, stimmen sie dem zu. More details…