Kundalini Yoga Infos

Wasser-Energetisierung und das Phänomen des prägenden Blicks


Sheldrake ist Biologe, und beschäftigte sich mit allerlei bisher nicht erklärbaren Vorkommnissen in der Natur. Die Wahrnehmung fremder Blicke war eins seiner Forschungsgebiete. In tausenden von Versuchen wies er nach, das Versuchspersonen merken konnten, wenn ihnen jemand in den Nacken starrt.
Wir können dieses Experiment nutzen, um uns von der Mystik weg und zur Wissenschaft hin zu bewegen. Wenn wir jemanden ansehen, ist unser Blick eine Art Zieleinrichtung für die Einprägung von Meme in die Haut oder Kleidung einer anderen Person. Meistens werden dabei Bewertungen übertragen, die wir als Betroffene unmittelbar subtil wahrnehmen können – je nachdem, wie intensiv die Gefühle sind, die mit dem Mem im Zusammenhang stehen. Allerdings dürfte der Blick nicht der einzige Sinn sein, über den Meme übertragen werden. Berührungen oder mentale Aufmerksamkeit dürften ebenfalls eine Rolle spielen.

Basis- oder Ur-Meme

Ähnlich wie unser Bewusstsein bewusst und unbewusst Meme in Materie einprägt funktioniert auch die Vital-Karaffe. Objektive, unter Laborbedingungen durchgeführte Messungen haben ergeben, dass bereits nach einer Minute das Wasser in der Vitalkaraffe eine andere elektromagnetische Frequenz aufweist.
Wäre es möglich, dass das menschliche Bewusstsein allein dafür verantwortlich ist, dass die Information in dem Wasser ist? Ist das bewusste Kippen des Wassers in die Flasche das, was die Aufladung ausmacht? Könnte es sein, dass die Form der Flasche und das eingeprägte Symbol am Flaschenboden keine formbildende Kraft hat, sondern nur als eine Art Verstärker funktioniert? Vielleicht. Allerdings kann durch die Messungen im oben verlinkten Gutachten ein Placebo-Effekt ausgeschlossen werden. Die Information bleibt im Wasser.

Auf der anderen Seite macht es Sinn, von einer Prägung durch Form und Symboliken jenseits des menschlichen Einflusses auszugehen. Das menschliche Bewusstsein kann eingreifen, aber eine formgebende Grundinformation dürfte vorhanden sein, damit die Dinge zu dem werden, was sie sind.

Wir können also von Ur-Meme ausgehen, die sich nicht ohne weiteres Löschen lassen. Sie kommen in der Schönheit eines Wasserfalls zum Ausdruck, aber auch in Kunstwerken und Kultur-Errungenschaften.
Die Vital-Karaffe ist ein solches kleines Kunstwerk. Ihre Form macht sie zu etwas Besonderem. Sie ist wie eine Welle geformt, indem sie die Ringe nachvollzieht, die stilles Wasser erzeugt, wenn wir einen Stein in die Mitte werfen.
Auch die Blume des Lebens, die auf den Boden eingeprägt ist, hat eine lange kulturelle Vergangenheit und eine eingängige Dynamik.
Wer trotzdem glaubt, mit der Karaffe einem großen Betrug aufzusitzen, wird sicherlich seine Meinung bestätigt finden und mit Hilfe seines Bewusstseins dafür sorgen, dass kein Unterschied im Wasser festzustellen ist. Alle anderen – also sowohl denen, denen es egal ist wie es funktioniert, als auch denen, die an die Wirkung glauben – werden mit dieser Art der Wasser-Veredelung möglicherweise gute Ergebnisse erzielen.

 

Bewertung: 0 / 5

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv
 

Über uns

Täglich eine Übungsreihe...

Die Webseite Yoga-Infos.de wurde 2005 gegründet, um Informationen über die Grundlagen des Kundalini Yoga nach Yogi Bhajan zur Verfügung zu stellen.

In dem Maße, wie Kundalini Yoga bekannter wird, entwickelt sich auch diese Webseite weiter.
Der Fokus liegt inzwischen auf Yogalehrer-Ausbildungen, Yoga-Übungsreihen und die entsprechende Beratung dafür sowie dem Self Sensory System.

Weiterlesen

Newsletter

captcha 
Sie erhalten 1 x im Monat eine Mail mit unseren Kundalini Yoga Tipps und Angeboten. Der Newsletter kann jederzeit unter Nutzung des entsprechenden Links im Newsletter oder durch Nachricht an uns abbestellt werden.
Wir verwenden Cookies, um unsere Website zu verbessern. Wenn sie unsere Webseite weiterhin benutzen, stimmen sie dem zu. More details…