Kundalini Yoga

Kundalini Yoga ist ein integratives System von Übungen, Atemführung und Meditation aus einer sehr alten Epoche. Die Wurzeln des Yoga lassen sich in Indien bis ins Jahr 3000 v. Chr. zurückverfolgen. Es ist ein dynamisches und kraftvolles Werkzeug um die Selbstwahrnehmung und die Sinne zu erweitern und zu stabilisieren. Davon abgesehen sind Kundalini Yoga Übungen recht einfach zu praktizieren.

Kundalini Yoga integriert Aspekte von Hatha, Raja, Bhakti und Naad Yoga und beinhaltet Asanas (Körperübungen und - Haltungen), Pranayama (Atemführung), Tiefenentspannungs-Techniken, verschiedene Meditationsformen sowie eine überraschend präzise und inspirierende Humanologie. Im Folgenden werden einige Kundalini Yoga Übungen vorgestellt und Fragen zu Kundalini Yoga beantwortet. Am effektivsten ist es jedoch, Yoga in einer angeleiteten Gruppe selber mit zu machen.

Kundalini Yoga Lehrer in Deutschland

Wie die Yoga-Übungen benutzt werden - Informationen für Anfänger

Einige Yoga-Übungen

Kundalini Yoga Adressen

Einige Fragen zu Kundalini Yoga

Mit welchen Veränderungen ist zu rechnen, wenn ich mit Yoga anfange?

Das Körperbewusstsein wächst und Ausdauer und Konzentration nehmen zu. Das zeigt sich in einer aufrechten Körperhaltung und einer verbesserten Wahrnehmungsfähigkeit. Außerdem verändert sich das Verdauungssystem positiv und das Immunsystem reagiert schneller und effektiver.
Wer Yoga regelmäßig übt, kann sein Leben positiv ausrichten und hat mehr Einfluss auf den eigenen Alltag. Außerdem fällt es leichter, mit Süchten aller Art klar zu kommen. Bei manchen Menschen können am Anfang Gelenkschmerzen, Kopfschmerzen oder Stimmungsschwankungen auftauchen. Dies sind zumeist Reinigungsreaktionen des Körpers, die nach einer Weile wieder verschwinden.

Was ist für Anfänger wichtig zu beachten?

Yoga-Anfänger sollten sich bewusst sein, dass sie mit dieser Methodik normalerweise tiefere Veränderungen erzielen als es bei einer anderen Sportart der Fall ist. Yoga wird seit mehr als 5000 Jahren von Menschen praktiziert. Die Bewahrung einer Kultur-Errungenschaft über einen so langen Zeitraum deutet auf ein subtilen Hintergrund hin, der tatsächlich für die meisten Yoga-Praktizierenden wahrnehmbar ist. Dies hat keine mystische Komponente, aber es gibt einen energetischen "Stempel", der sich bis in unsere heutige Zeit bewahrt hat, und der die Wirkung des Yoga gewährleistet. Die Effektivität dieses Stempels wird durch drei Aspekte gewährleistet: die Haltung (Asana), die Atemführung (Pranayama) sowie die meditative Grundhaltung, die z.B. durch das Singen von Mantren gefördert wird.

Ist Kundalini Yoga eine Religion oder eine Sekte?

Nein, denn es gibt keine straffe Organisation und auch keine Wirkungen der Übungen, die ein solches Urteil rechtfertigen würden. Der Yogalehrer-Verein 3HO ist von der UN als gemeinnützige NGO (Nicht-Regierungs-Organisation) anerkannt. Kundalini Yoga kann von allen Menschen gleich welcher Religion oder Weltanschauung praktiziert werden. Die Wirkungen des Kundalini Yoga entstehen aus der persönlichen Yoga-Praxis, nicht aber aus der Übernahme etwaiger Glaubenssätze. Kundalini Yoga wird von den Yoga Lehrern nicht als einziger, sondern als ein möglicher Weg zu mehr Gesundheit, Ausgeglichenheit und Selbstbestimmung aufgefasst und vermittelt.

Warum tragen einige Kundalini YogalehrerInnen einen Turban?

Viele Yogalehrer fühlen sich klarer und ausgeglichener wenn sie einen Turban tragen. Energetisch schützt der Turban die Nerven vor Überforderung, ebenso wie die weiße Kleidung, die die eigene Neutralität fördert. Der Turban wird von einigen Sikhs als Teil ihrer Lebensführung im Sikh Dharma getragen, und manche Kundalini Yoga LehrerInnen sind Sikhs. Dies liegt in der Geschichte des Kundalini Yoga begründet, das von einem Sikh (Yogi Bhajan) in den Westen gebracht wurde.

Darüber hinaus verwenden einige Kundalini Yoga LehrerInnen, die keine Sikhs sind, den Turban im Yoga-Unterricht, um die positiven Wirkungen für ihren Unterricht zu nutzen.

 

Bewertung: 0 / 5

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv
 

Mailingliste kostenfrei

  • Yoga-Empfehlungen
  • Yoga-Tipps
  • Links zu Downloads
  • Informationen

 

Anmelden

Interner Bereich Monatsbeitrag

  • Yoga-Betreuung
  • Rückmeldung auf Anfragen
  • Basistexte
  • Forum

Anmelden

40 Tage Betreuung

  • 10 Yoga-Übungsreihen
  • individuelle Betreuung
  • Pakete für Einsteiger und Yoga Lehrer

Anmelden



 

Über uns

Täglich eine Übungsreihe...

Die Webseite Yoga-Infos.de wurde 2005 gegründet, um Informationen über die Grundlagen des Kundalini Yoga nach Yogi Bhajan zur Verfügung zu stellen.

In dem Maße, wie Kundalini Yoga bekannter wird, entwickelt sich auch diese Webseite weiter.
Der Fokus liegt inzwischen auf Yogalehrer-Ausbildungen, Yoga-Übungsreihen und die entsprechende Beratung dafür sowie dem Self Sensory System.

Weiterlesen

Newsletter

captcha 
Wir verwenden Cookies, um unsere Website zu verbessern. Wenn sie unsere Webseite weiterhin benutzen, stimmen sie dem zu. More details…