Abgrenzung mit Hilfe von Kundalini Yoga

Viele Personen haben ein Problem damit, sich wirkungsvoll von anderen Menschen oder Situationen, die sie belasten, abzugrenzen. Sie leiden dann unter Überforderung, Ablenkung und Konzentrationsschwäche.

Insbesondere hochsensible Personen, Menschen die in Heilberufen arbeiten oder beruflich mit vielen Fremden in Kontakt sind, haben ein Problem mit Abgrenzung.

Manchmal ist es auch nötig, den Bildern, die andere von uns haben, etwas entgegenzusetzen, um uns nicht von diesen Bildern beherrschen zu lassen. Die Fähigkeit zur Abgrenzung ist dabei genauso wichtig wie die Befähigung, ein eigenes Bild von sich
selbst zu erzeugen. Dies fällt um so leichter, je weniger unverarbeiteten emotionalen Ballast wir in unserem Unterbewusstsein herumtragen. Hierfür ist die Praxis von Yoga und Meditation hilfreich.

Im konkreten Umgang mit einer Situationen reicht die eigenen Entscheidung zur Abgrenzung aus. Dies erfordert Übung. Das Nervensystem reagiert mit der Zeit wie ein Muskel und blendet die Einflüsse, die nicht gewünscht sind, aus. Dies hat durch psychosomatische Wechselspiele auch positive Auswirkungen auf Belastungen durch Umweltgifte, Elektrosmog oder Geräusche.

Eine persönliche Betreuung kann hier Hilfreich sein, da jede Strategie eine andere Yoga-Praxis benötigt. Wenn kein einheitlicher Ansatz beim Umgang mit den eigenen Zielen gewählt wird, kann es sogar sein, dass bestimmte Übungen das Gegenteil von dem bewirken, was sie sollen.

Auf dem Entwicklungsweg zum Selbstwahrnehmungssystem spielt die Abgrenzung eine große Rolle. Nur wer in der Lage ist, die eigene Wahrnehmung vor den Einflüssen von Außen abzuschirmen, kann das Potential der Selbstwahrnehmung effektiv nutzen.
Dadurch wird es möglich, sich auf die Umstände zu konzentrieren, die wirklich relevant sind.

Kundalini Yoga und Abgrenzung - Online-Workshop 1

Viele Personen haben ein Problem damit, sich wirkungsvoll von anderen Menschen oder belastenden Situationen abzugrenzen. Diese Form der Selbstsabotage macht sie weniger effektiv und anfälliger für Krankheiten. Gleichzeitig ist es notwendig, Durchlässig zu bleiben.
Wir können uns hier an der Zellmembran orientieren, die in einem Prozess der Osmose nur das hindurch lässt, was nährend und unterstützend ist.

Im Kundalini Yoga gibt es mehrere hilfreiche Strategien, um mit sich selber im Reinen zu bleiben und sich vollständig zu akzeptieren. Das ist eine Voraussetzung für eine wirkungsvolle Abgrenzung. In diesem 5-teiligen Kurs lösen wir einen Reinigungsprozess aus, der uns dazu befähigt, unsere Selbstsabotage zu beenden.

1. Was bleibt wenn wir uns von anderen Abgrenzen?
2. Wie können wir mit anderen kommunizieren, ohne und selber zu verlieren?
3. Wie können wir uns wirkungsvoll selber erkennen.
4. Welche Arten der Selbstsabotage können wir mit Kundalini Yoga überwinden.
5. Wie erreichen wir den Shuniya-Zustand der absoluten Selbstzufriedenheit.

Die Workshops finden jeweils an Wochenenden statt, im Abstand von 1-2 Wochen. Zur Flatrate.

Per interaktivem Zoom-Online-Meeting. (Bitte vorher testen): https://zoom.us/de-de/meetings.html

 

Beginn: 07.06.2020 15:00
Ende: 07.06.2020 17:30
Preis € 30.00
Online Frühbucher-Preis Free
Please login to register for this event

Über uns

Täglich eine Übungsreihe...

Die Webseite Yoga-Infos.de wurde 2005 gegründet, um Informationen über die Grundlagen des Kundalini Yoga nach Yogi Bhajan zur Verfügung zu stellen.

In dem Maße, wie Kundalini Yoga bekannter wird, entwickelt sich auch diese Webseite weiter.
Der Fokus liegt inzwischen auf Yogalehrer-Ausbildungen, Yoga-Übungsreihen und die entsprechende Beratung dafür sowie dem Self Sensory System.

Weiterlesen

Newsletter

captcha 
Sie erhalten 1 x im Monat eine Mail mit unseren Kundalini Yoga Tipps und Angeboten. Der Newsletter kann jederzeit unter Nutzung des entsprechenden Links im Newsletter oder durch Nachricht an uns abbestellt werden.
Wir verwenden Cookies, um unsere Website zu verbessern. Wenn sie unsere Webseite weiterhin benutzen, stimmen sie dem zu. More details…