Organe, Meridiane und Testmuskeln

Anhand des Zustand eines Muskels lässt sich der Zustand eines Organs bestimmen. Jedem Organ können ein oder mehrere Testmuskeln zugeordnet werden, die eine verbindende Einheit darstellen. Aus der chinesischen Medizin sind zudem Meridiane bekannt, die als feinstoffliche Energiekanäle die Testmuskeln durchlaufen, und über Druckpunktmassage oder Akupunktur das jeweilige Organ ansprechen. Diese Meridiane sind mit emotionalen Ausprägungen verbunden, die Einfluss auf unsere Psyche nehmen. 

Mit Hilfe von Kundalini Yoga kann dieser emotional-körperliche Zusammenhang genutzt werden, um Heilung und inneres Wachstum zu fördern. Dieser Basistext erklärt, wie das funktioniert und benennt die Körpersysteme, die mit den 12 Hauptmeridianen zusammen hängen.
Der Vagusnerv ist die zentrale Schnittstelle zwischen Psyche und Körper. In diesem Basistext ist eine Yoga-Übungsreihe für den Vagusnerv veröffentlicht.
Außerdem ist ein Vortrag von Yogi Bhajan, dem Meister des Kundalini Yoga, beigefügt, in dem er den Zusammenhang zwischen Körpersystemen und den Elementen (Tattwas) erklärt.

Bestellen

Login to post comments
Wir verwenden Cookies, um unsere Website zu verbessern. Wenn sie unsere Webseite weiterhin benutzen, stimmen sie dem zu. More details…