Page 1 of 2

Yoga Infos Basistext Nr. 30 

Wir können auf fünf verschiedene Arten zu uns selber sprechen. Diese Selbstmitteilung ist der erste Schritt zur Annäherung an die fünf Arten des Hörens. 
Mit Hilfe von Kundalini Yoga können wir diese Selbstwahrnehmung nutzen, um Krankheiten vorzubeugen und um Selbstsabotage zu erkennen.

Wir sollten wissen, was von uns selber kommt und was Beeinflussung von Außen ist. Das ist manchmal nicht einfach, denn das Bewusstsein unser Mitmenschen und Mitgeschöpfe hinterlässt in uns Spuren, die unentdeckt bleiben können wenn wir uns diesem Einfluss nicht bewusst sind. 
Zudem gibt es noch einen Einfluss von den unbelebten Dingen die uns umgeben. Auch hier gilt: wir sollten diesen Einfluss kennen, damit wir uns davor schützen oder ihn gezielt nutzen können. 

Bestellen

Der Konflikt mit sich selbst ist grundlegender als alle anderen Konflikte. Solange er schwelt, sind alle äußeren Konflikte nahezu unlösbar.
Und er kann nur von innen heraus aufgelöst werden, nicht von außen.

„Solange du deinen Körper von außen stimulierst, vermasselst du die Kraft von innen heraus; Du kannst nicht beide Dinge gleichzeitig tun.“ Yogi Bhajan

Hilfe und Unterstützung von Lehrern, Mentoren oder Therapeuten ist in bestimmten Phasen der eigenen Entwicklung oftmals notwendig. Wenn es allerdings darum geht, die eigene Selbstsabotage zu überwinden, bedarf es eine Phase der Einsamkeit. Die damit zusammenhängenden Muster benötigen eine unverfälschte Selbstreflektion.

Bestellen

Herz und Nieren sind die beiden Organe, die in der mittleren Lebensphase am meisten Einfluss auf unsere Psyche ausüben. Sie stehen für die ganze Bandbreite zwischenmenschlicher Erfahrung und für die Ausprägung eines individuellen Bewusstseins, dass mit anderen Menschen in Verbindung bleiben möchte.

Bestellen

Lorem ipsum dolor sit amet consectetur Aliquam eget arcu magna, vel congue dui. Nunc auctor mauris tempor leo aliquam vel porta ante sodales. Nulla facilisi. In accumsan mattis odio vel luctus.

Gesundung im Innen und Außen. Selbst-Veränderung ist Welt-Veränderung! 

Die Welt ist derzeit einem starken Wandel unterzogen, und wir alle können tief im Inneren spüren, dass etwas passieren wird. Die damit verbundene Unsicherheit kann zu unbewussten, latenten Ängsten führen.

Buch Bestellen

eBook Bestellen

Die Aspekte von weiblichen und männlichen Energien manifestieren sich auf vielfältige Weise. Wer das Spiel der Polaritäten durchschaut, kann sich aus dem Strudel von Abhängigkeit und Beeinflussung befreien, und einen neuen Selbstwert und eine tiefere Selbstwahrnehmung kultivieren.

Bestellen

11 bislang unveröffentlichte Vorträge (englisch) und Übungsreihen (deutsch) von Yogi Bhajan zum Thema Angst.

„Sämtliche Probleme im Leben basieren auf Angst.“ Yogi Bhajan

1992 und 1993 hat Yogi Bhajan 22 Vorträge zum Thema Angst gehalten und dabei die grundlegendsten Ängste des Menschen identifiziert. Für jede einzelne Angst hat er eine Übungsreihe unterrichtet.

Bestellen 1-11

Bestellen 12-22

Dinge aushalten zu können, Dinge zulassen zu können, und diese beiden Wege miteinander zu kombinieren – das ist die besondere Aufgabe eines Menschen, der sich sowohl mit seinen inneren Prozessen als auch mit den Umfeld konstruktiv auseinandersetzt.

Bestellen

Viele versuchen, durch Anerkennung von Außen - z.B. von dem Partner oder den Arbeitskollegen - das eigene Selbstwert-Defizit auszugleichen. Damit machen sie sich abhängig von der Stimmung anderer. Ein weiterer Mechanismus ist die Projektion von Selbstwert auf äußere Dinge, z.B. auf die Firma oder die Nation. Stolz auf etwas zu sein, was man selber nicht zu verantworten hat, ist fast immer eine Kompensation von mangelndem Selbstwert. 
Selbstwert kann sich jeder nur selber geben, indem er sich selbst als vollwertig und richtig anerkennt - inklusive aller Fehler und Schwächen. Yoga kann helfen, die eigenen Stärken und die eigene Macht zu erkennen und zu akzeptieren.

Bestellen

Page 1 of 2
Wir verwenden Cookies, um unsere Website zu verbessern. Wenn sie unsere Webseite weiterhin benutzen, stimmen sie dem zu. More details…