Vertraue Dir Selbst

Von Yogi Bhajan.

Vortrag von Yogi Bhajan am 23. Juni 2000, Espanola, NM, USA

Da ist nur ein Problem. Du vertraust nicht auf deine Macht. Es gibt keinen Unterschied zwischen dir und Gott. Zähle deine Segnungen. Sei stolz auf dich selbst. Mache deine Kinder, Freunde und Nachbarn stolz auf dich. Lasse deine Berührung die des Meisters sein. Diene dem Wassermannzeitalter. Halte dich aufrecht und Gott wird dich aufrecht erhalten.Vertraue dem. Höre auf, auf dich selbt hinabzusehen. Fühle Gott im Inneren. Da ist kein Gott außerhalb von dir

Vortrag von Yogi Bhajan am 23. Juni 2000, Espanola, NM, USA

Eines Tages war ein Sünder auf einer Reise, da sah er einen Mann mit einem gebrochenem Bein am Straßenrand sitzen. Der Sünder dachte:"Sein Bein ist gebrochen! Er scheint reich zu sein. Ich will mit seinem Koffer verschwinden und er wird nicht in der Lage sein mich zu fangen. Als ein Zeichen des Mitleids werde ich seine Kleider hierlassen.
Als der Sünder nahe an ihn heran kann fragte ihn der Verletzte: " Man Gottes, Bitte heile mir mein Bein".
Der Sünder sagte:" Ich kann es nicht tun, ich weiß nicht wie man Heilt"
"Du kannst es " erwiederte der Verletzte." Gott ist in dir. Gott hat dich gesendet mich zu heilen.Versuche es sofort. Berühre mich."
Der Sünder dachte:" Ich ich will an seinem Bein ziehen das es zerreißt" So streckte er das Bein mit all seiner Kraft. "Wow!" rief der Verlertze aus."Ich fühle mich gut. Leg deine Hand auf meinen Kopf und segne mich."
Der Sünder dachte: " Ich will so hart auf seinen Kofp schlagen das er ohnmächtig wird." So schlug er mit all seiner Kraft auf dessen Stirn. " Ah, heiliges Licht" rief der Verletzte."Du hast mir die Kraft eines Elefanten gegeben. Ich kan nicht nur meinen Koffer tagen, ich kann dich mit ihm zusammen tragen. Bitte spring auf meinen Rücken."
Der Sünder fragte: " Was habe ich getan? "
"Du hast meine Kundalini erweckt, meine Chakren arbeiten, mein drittes Auge ist geöffnet, ich kann kann das Ungesehene sehen, das Unhörbare hören und das Unmögliche tun."

Der Sünder kratzte sich am Kopf und dachte: "Was passiert hier. Was sind diese Chakren?" Dann legte der Verletzte seine Hand auf seinen Rücken und auf seinen Nabelpunkt, und er sah die Heiligkeit, Realität und all das Himmlische. Der Sünder fragte:" Wer bist du?"
"Ich bin nur ein Mann mit einem gebrochenem Bein. Du hast mich geheilt."
"Wo hast du das gelernt?"
"Da war ein Yogi der hat gesagt: " Wenn du Gott nicht in allem sehen kannst, kannst du Gott gar nicht sehen".

Glaube daran das du gesegnet bist durch die Berührung des Meisters.Glaube das du seine Möglichkeiten besitzt. Erhebe den Geist der Menschen. Berühre sie. Gib einem Mann mit einem gebrochenem Bein die Chance wieder zu laufen.

Die größte Kraft in dir ist es dich einzustimmen und zu lieben ohne Bedingungen
Gott wird deine Bedingungen erfüllen. Du kannst wählen zwischen Beglückung oder Klage. Welches von beiden möchtest du wählen? Einige Leute denken wenn sie sich nicht beklagen dann existieren sie nicht. Es ist psyschologische Erfüllung.Wenn Menschen sich beklagen beleidigen sie Gott.
Wir sind menschliche Wesen, geschaffen in der Vorstellung von Gott und Gott hat uns geschaffen. Laß uns nicht uns selbst verspotten. Höre auf dich zu beklgen. Wie Guru Nanak sagt " Ohne je ein Wort zu spechen, weiß Gott, weil er das Wort ist, er war am Beginn und er wird ewig sein."
Es gibt keinen Grund zu verzagen weil Gott uns geschaffen hat. Gib Gott eine Chance. Sieh wie friedvoll du bist.

Lecture aus: "A Year with the master" CD-Rom

RSS Feed

Basistext: Selbstwahrnehmung

selbstwahrnehmungDas Selbstwahrnehmungs-System nach Yogi Bhajan

Einführung: am Vorabend einer neuen Wahrnehmungsfähigkeit
1. Vorannahmen und Intention
2. Die unbegrenzte Wahrnehmungsfähigkeit
3. Der Druck steigt und bringt das Zwielicht zum leuchten
4. Wie entsteht das Selbstwahrnehmungs-System
5. Die Wirkung des Selbstwahrnehmungs-Systems

Meditation 1: Verbinde dich mit dem Wahrnehmungssystem
Meditation 2: Durchbreche die Trance des Fische-Zeitalters
Yoga-Übungsreihe:
Selbstkontrolle durch entfaltete Feinfühligkeit

Auf mantradownload.com kann der Basistext als 11-seitige PDF-Datei runtergeladen werden.

bestellen