Das unsichtbare Netzwerk

Von Sangeet Singh.

Organische Kommunikation lässt sich nicht steuern. Durch sie entsteht ein unsichtbares Netzwerk, das manchmal denjenigen, die es bilden, verborgen bleibt. Von außen ist es gar nicht zu erkennen. Es gibt es keine allgemeinen Verabredungen, und doch wirken hier Kräfte zusammen, spüren sich gegenseitig auf subtile Weise und bringen so eine Bewegung zum Wachsen und einen Impuls ins Rollen. Der Prozess des sich bildenden Netzwerkes ist mit allen Höhen und Tiefen verbunden, die für gewöhnlich Gruppen durchlaufen.

Die Geschichte des Yoga

Von Sangeet Singh.

Die kulturelle menschlichen Entwicklung geht andere Wege als die technische Weiterentwicklung. So kann davon ausgegangen werden, dass es Zeiten gab, in denen das allgemeine Bewusstsein der Menschen größer war als heute, unabhängig vom technischen Fortschritt.

Kundalini Yoga und Zyklen und Übergänge des Lebens

Von Sangeet Singh.

Jeden Augenblick durchläuft unser Körper viele unterschiedliche Phasen, die mit körperlichen Prozessen wie z.B. Verdauung und Immunabwehr zu tun haben. Dabei verändern sich auch die Vitalität und die Chemie der Körperzellen. Es ist nicht immer einfach, dabei innerlich stabil zu bleiben. 
Darüber hinaus gibt es Zyklen, die von Außen auf uns einwirken. Im Kundalini Yoga kennen wir drei große Lebenszyklen, die uns in jeder Phase unseres Lebens unterschiedlich prägen: Der 7-Jahre-, 11-Jahre- und 18-Jahre-Zyklus.

Yoga-Übungen

Von Sangeet Singh.

Diese Übungen sind Kundalini Yoga Übungen, die von Yogi Bhajan im Rahmen einer Übungsreihe unterrichtet wurden. Die vier Übungen sind keine zusammenhängende Übungsreihe, sondern können zum Kennenlernen unabhängig voneinander gemacht werden. Nur die Sat Kriya gilt in dieser Auswahl als eigenständige Übungsreihe.

Sadhana - die tägliche Praxis

Von Sangeet Singh.

Sadhana -gemeinsam oder in einer Gruppe - ist Yoga und Meditation am frühen Morgen, wenn der Winkel der Sonne zur Erde am geeignetsten dafür ist. Dies ist nicht unbedingt die leichteste Zeit, um aufzustehen.

Der innere sichere Ort - Kundalini Yoga bei Angst und Unsicherheit - Basistext

yoga-bei-angstPDF-Datei
10 Seiten
plus 4 Kundalini Yoga Übungen

  • Wie viel Unsicherheit verträgt der Mensch?
  • Im Gleichgewicht sein
  • Zum Umgang mit Angst
  • Wohlstand und Unsicherheit
  • Der sichere Ort
  • Ohne Geheimnisse gibt es keine Heiligkeit
  • Vereinbarungen und Vertrauen
  • Der sichere Ort im Kundalini Yoga


Im Übungs-Anhang:

  • Gegen Angst: die Sat Kriya
  • Meditation: Selbstsicherheit entwickeln
  • Ma-Meditation für Mutter-Kraft
  • Übungsreihe für Entspannung und gegen Ängste

Auf mantradownload.com kann er als PDF-Datei runtergeladen werden.

Zum Bestellen

RSS Feed

Wie Yoga Deutschland verändert - Basistext - PDF-Datei

Am ScheidewegDeutschland und Europa befindet sich am Scheideweg. Es besteht die Möglichkeit, die gesellschaftliche Entwicklung mit der eigenen Entwicklung erfolgreich zu koppeln. Yoga-Techniken können hierbei sehr hilfreich sein.

Wie alle effektiven Technologien hat auch das Yoga zwei Seiten. Es kann missbraucht werden. Es kann falsch eingesetzt werden. Dieser Text handelt einerseits von den Möglichkeiten, die Yoga für die Menschen in Deutschland bietet und andererseits von der Schwierigkeiten, die damit verbunden sein können.

Inhalt:

  • Einführung in die Yoga-Methodik
  • Yoga und die fehlende Moral
  • Das Ziel des Yoga
  • Extremes Yoga
  • Yogische Methodik im Nationalsozialismus
  • Die besondere Rolle von Yoga in Deutschland
  • Die Heilung des deutschen Traumas
  • Yoga als Provokation
  • Yoga und Fundamentalismus
  • Schwarzes Tantra
  • Die Ehre des Yogi
  • Das Kopftuch-Verbot
  • 1. Übung: Innere Wut verbrennen
  • 2. Übung: Die Sonnenrad-Meditation
  • 3. Übung: Für einen guten Kampfgeist
  • 4. Übung: Zum Schutz vor Projektionen von Außen

Auf Mantradownload.com kann der Basistext als PDF-Datei runtergeladen werden.