Gewohnheiten mit Hilfe von Klang verändern

Von Sangeet Singh.

Mit Hilfe von Klangwörtern, die als Mantras bezeíchnet werden, ist es möglich, schädliche Gewohnheiten zu ändern. Das Mantra wird dabei als Technologie benutzt, die auf der Wissenschaft des Klangs beruht. Die kulturelle oder kommunikative Funktion der Worte spielt dabei keine Rolle. Sie ist untergeordnet. Ein Mantra ist nicht mit einer Religion verbunden, sondern mit einer Tradition der Bewusstwerdung und Selbstermächtigung

 

Ermöglicht wird dies durch die besondere Qualität der genutzten Mantras. Sie können aus jeder Sprache kommen. Die Mantras aus dem Gurmukhi sind besonders effektiv, deshalb werden sie beim Kundalini Yoga bevorzugt eingesetzt.
Das Mantra nutzt die Technik des Naad-Yoga, des Wissenschaft vom Ursprung des Klangs. Diese Wiederum basiert auf dem Shabd. Shabd bedeutet, das Ego abzutrennen. Sha = Ego, Bd= Trennen

Das Ego besteht aus christalisierten Gedanken. Es wird auch als die Möbel des Geistes verstanden. Aus Gewohnheit und um effektiver zu werden, benutzt unser Verstand mentale Muster, die die Wahrnehmung sortieren und bewerten. Diese Muster sind notwendig, um die kulturellen und technischen Errungenschaften der Menschheit zu erhalten. Aber sie begrenzen auch. Der Urspungsimpuls des Selbst – ungebunden und frei – geht verloren, wenn das Ego als Grundlage der eigenen Existenz angesehen wird. In diesem Zustand ist eine Änderungen von Gewohnheiten fast unmöglich. Sie brennen sich über die mentalen Strukturen in das Unterbewusstsein ein, und entziehen sich damit unserer Kontrolle.

Mit Hilfe der Technologie des Shabd Guru ist es möglich, die Wirkung des Egos für einige Zeit aufzuheben und Gewohnheiten zu ändern.
Das Wort Guru beschreibt dabei die Ausrichtung dieses Vorgangs. Gu =Dunkel, Ru = Licht, das Ego wird abgetrennt (Shabd) um Bewusstein und inneres Wachstum zu ermöglichen (Guru)

Klang wird dabei als Primärenergie genutzt, die über die Bewegung der Zunge, den Atem und die Frequenz ein Muster im Bereich des Hypothalamus erzeugt. Niruka ist der Name für diese Energie-Gramatik. Die Klänge werden entsprechend ihrer Wikrung genutzt und mit Hilfe unserer Stimme im Körper erzeugt. Durch das permanente Wiederholen der Mantras setzt ein Pendeleffekt ein, der die Resonanz schließlich stark erhöht. Die gleichzeitig auftretenden Gedanken und Gefühle werden dabei als Störmuster genutzt, um den Prozess der Reinigung des Unterbewusstseins zu ermöglichen.

Nötig sind dafür drei Grundlagen:

1.Hingabe und Projektion beim Singen, im Sinne des gewünschten Zieles
2.Aufrechterhaltung des Rhythmus,
3.Durchhalten bis ein bleibender Effekt eintritt, üblicherweise ab 11 Minuten. 31 Minuten oder 3,5 Stunden sind ebenfalls möglich.

Das Chanten des Mantras wirkt wie ein Bindeglied zwischen Geist, Gehirn und Verhalten. Es bewirkt eine Veränderung im im Stoffwechsel, Immunsystem und Drüsensystem. Dies erschafft die körperliche Grundlage für die Änderung einer Gewohnheit.

Beispiele für mögliche Anwendungsgebiete sind Änderungen im Suchtverhalten, Ängste, Ess-Störungen oder im Bereich des Immunsystems.

Es gibt tausende Mantras in unterschiedlichen Sprachen. Einige der Effektivsten haben wir hier vorgestellt.

Weitere Informationen bietet der Basistext "Klang und Mantra im Kundalini Yoga"

 

Kommentar schreiben

Schön, dass du auf unserer Webseite Kommentare hinterlassen willst.
Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


Sicherheitscode
Aktualisieren

Basistext: Klang und Mantra

Wieso wirken Mantras? Dieses Thema wird in dem Basistext von allen Seiten durchleuchtet. Außerdem gibt es viele Tipps zur eigenen Meditationspraxis.

Der Basistext beinhaltet folgendeThemen:

 

  • Was ist Klang
  • Wie Klang Realität erschafft
  • Domestizierung des Klangs: Der Naad und der Shabd
  • Wie Naad eingesetzt wird
  • Beispiele für Naad-Technologie im Kundalini Yoga
  • Wichtige Mantras
  • Die fünf Klänge
  • Spirituelle Namen
  • Die Wirkung des Shabd Guru – Text von Yogi Bhajan und Guru Charan Singh
  • Der Goldene Tempel – Ein Bauwerk wie ein Musikinstrument

Auf mantradownload.com kann der Basistext als PDF-Datei runtergeladen werden.

bestellen