Tantra Yoga – Basistext Nr. 24

Von Sangeet Singh.

Die Aspekte von weiblichen und männlichen Energien manifestieren sich auf vielfältige Weise. Wer das Spiel der Polaritäten durchschaut, kann sich aus dem Strudel von Abhängigkeit und Beeinflussung befreien, und einen neuen Selbstwert und eine tiefere Selbstwahrnehmung kultivieren.

In diesem Buch wird erläutert, wie das Tantrische Prinzip unseren sozialen und beruflichen Erfolg und unsere Gesundheit beeinflusst.
Kundalini Yoga ist eine Methode, um das Tantra im täglichen Leben durch „Aushalten und Zulassen“ wirksam werden zu lassen.

 

Das Buch beinhaltet zwei Yoga-Übungsreihen und eine Meditation.

PDF-Datei, 37 Seiten

Inhaltsverzeichnis:
1. Das Tantrische Prinzip
2. Weißes, rotes und schwarzes Tantra
3. Der Gegensatz zwischen Yoga und Tantra
4. Shakti und Shiva: Das Spiel der Polaritäten
5. Die Polarität der Frau
6. Die Polarität des Mannes
7. Erfüllte Beziehungen – Integration und loslassen
8. Zulassen und Aushalten
9. Die Suche nach Ausgleich und Erfüllung
10. Das Zeitalter der Frauen
11. Yoga-Übungsreihe für Paare und Gruppen
12. Yoga-Übungsreihe: Kostbare Polarität
13. Meditation um den Subtilkörper für sich arbeiten zu lassen

Kommentar schreiben

Schön, dass du auf unserer Webseite Kommentare hinterlassen willst.
Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


Sicherheitscode
Aktualisieren